FANDOM



Die Schlacht um das Dropship war der finale Kampf am Dropship der 100, als der Konflikt zwischen Delinquenten und Grounder eskalierte.

Beginn des Konflikts war die, unbewusste, Landung der 100 im Territorium der Trikru. Missverständnisse und gegenseitige Kriegshandlungen führten zu einem Angriff der Grounder auf das Dropship. Am Ende gelingt es den Jugendlichen den Angriff abzuwehren und mehr als 300 Grounder zu töten.

Zusammenfassung

Entwicklung

Mit der Landung der 100 auf der Erde, am 13. September 2149, begann der Konflikt zunächst zwischen den Groundern des Wood Clans und den Delinquenten. Der Grund dafür ist, dass das Dropship der 100 im Territorium der Trikru landete. Einen Tag später überschreitet eine Gruppe der Delinquenten, von Clarke Griffin angeführt, eine weitere Grenze des Trikru - Territoriums. Jasper Jordan wird dabei lebensgefährlich von einem Speer getroffen und verschleppt. (Die Landung)

Jasper kann schwer verletzt ins Camp zurückgebracht werden, wo alle 100 davon erfahren, dass es Menschen gibt, die auf der Erde überlebt haben. Als einige Tage danach Octavia Blake verschwindet, macht sich ihr Bruder Bellamy Blake mit einem Trupp Delinquenten auf die Suche nach ihr und sie finden sie in einer Höhle, wo ein Grounder bei ihr ist. Erfolglos argumentiert Octavia, dass ihr der Grounder nichts angetan hat und er stattdessen ihre Wunden versorgte, die sie sich bei einem Sturz zuzog. Bei ihrer Befreiung wird Finn Collins von dem Grounder verletzt, die Gruppe kann diesen allerdings überwältigen und in das Camp der 100 bringen. (Ein Sturm zieht auf)

Ein Sturm zieht auf

Lincoln trägt Octavia

Finn kann durch eine Operation von Clarke gerettet werden, benötigt danach jedoch ein Gegengift. Bellamy und Raven Reyes foltern den Grounder, um das Gegengift zu bekommen. Es ist jedoch Octavia, die den Grounder dazu bringt, ihnen das Gegenmittel zu geben, indem sie sich selbst mit dem vergifteten Messer verletzt. (Der Druck steigt)

Während die anderen Delinquenten froh darüber sind, wieder in Funkkontakt mit der Ark zu stehen, kümmert sich Octavia um die Verletzungen des Grounders. Vier Tage vor den Feierlichkeiten zum Einheitstag, am 1.Oktober 2149, verhilft sie dem Grounder, Lincoln, zur Flucht. Sie gibt den anderen dazu bestimmte Nüsse zu essen, die bei allen Halluzinationen auslösen und eine unbemerkte Befreiung ermöglicht. Zwischen Lincoln und Octavia entwickelt sich eine Liebesbeziehung, die die beiden geheim halten. Lincoln bringt ihr u.a. in dieser Zeit bei, sich selbst zu verteidigen und zu kämpfen. (Konfrontationen)

Diese Romanze wird von Finn am Einheitstag entdeckt. Finn reagiert jedoch versöhnlich, als er auf den Grounder trifft, der ihn mit dem vergifteten Messer angriff. Er erklärt Lincoln, dass es zu einem Frieden zwischen den Fraktionen kommen sollte. Lincoln willigt ein, ein Treffen zwischen den Anführern der beiden Gruppen zu organisieren, möchte jedoch, dass Clarke als Anführerin der 100 kommt. (Der Anschlag)

Das Treffen findet am 2. Oktober 2149 statt, und gegen die Absprache mit Finn erzählt Clarke dem Co - Anführer der 100, Bellamy, von dem Treffen. Bellamy kommt ebenfalls zum Treffen, versteckt sich jedoch mit Waffen, Raven und Jasper ein Stück neben dem Treffpunkt. Während Clarke für den Frieden kämpfen möchte, macht ihr Anya klar, dass sich die Delinquenten für allerhand Kriegshandlungen, wie das Eindringen in ihr Terretorium, Folterung und Gefangenschaft von Lincoln sowie das Abbrennen eines ganzen Grounderdorfs verantworten müssen. Das Treffen eskaliert, als Jasper bewaffnete Grounder in den Bäumen entdeckt und das Feuer eröffnet. Anya erklärt den 100 daraufhin offiziell den Krieg. (Der Anschlag)

Anya und Clarke

Anya und Clarke auf der Brücke

Nur einen Tag nach den missglückten Friedensverhandlungen kommt John Murphy zurück ins Camp der Delinquenten.

Nun bin ich der Tod geworden Murphy 2

Murphy vor dem Camp der 100

Er wurde zuvor von diesen verbannt und von den Groundern gefangen genommen. Nach langer Folter und Befragungen kann Murphy fliehen, ohne zu wissen, dass er mit einem Virus infiziert wurde und die Flucht gewollt war. Im Camp verteilt sich das hämorrhagische Fieber über die Nacht schnell und einige Delinquenten sterben. Von Lincoln erfährt Octavia, dass das Fieber nicht dafür gedacht ist, die Delinquenten zu töten, sondern diese vor einem großen Angriff der Grounder schwächen soll. Am gleichen Tag sprengen die Delinquenten die Verbindungsbrücke, die die Grounder überqueren müssen, wodurch hunderte Grounder sterben. (Nun bin ich der Tod geworden)

Lincoln entscheidet sich für die Liebe zu Octavia. Damit fehlt den Groundern der Heiler. Anya lässt deswegen Clarke und Finn entführen und verlangt von ihr, dass sie Tris, Anyas Sekundantin, das Leben rettet, da sie bei der Explosion der Brücke schwer verletzt wurde. Als Clarke das junge Mädchen nicht retten kann, will Anya beide töten lassen. Sie werden jedoch durch Lincoln gerettet, der sich unter die Grounder mischt und den beiden hilft, zu fliehen. Lincoln wird auf der Flucht mit Finn und Clarke jedoch von Tristan und Anya als erkannt. (Funkstille) (Aufbruch)

Weil sie keine Chance gegen die Armee der Grounder haben, wollen die Delinquenten das Camp verlassen, werden aber von dem Kriegern des Wood Clans aufgehalten. Die 100 müssen um ihr Leben kämpfen und sich gegen die Truppen der Grounder verteidigen.

Um die Grounder aufzuhalten, wollen sie die Raketen des Dropships starten, da Raven herausgefunden hat, dass das Dropship noch über Treibstoff verfügt. Unter Anleitung von Raven versuchen Clarke und Jasper, das Dropship zu präparieren. Jasper gelingt es, den Treibstoff zu zünden, was einen großen Feuerring um das Dropship zur Folge hat, der über 300 Grounder tötet.

Fire Dropship

Feuerring um das Dropship der 100

Anya Der Feind meines Feindes 2

Die Jugendlichen und Anya vor dem Dropship

Vor dem Start schaffen es fast alle Jugendlichen, rechtzeitig in das Dropship und auch Anya nutzt ihre Chance und stellt sich allein den Delinquenten im Dropship, die diese überwältigen und fesseln. Anya tritt mit den Überlebenden nach der Explosion aus dem Dropship und findet vor dem Dropship ein Feld der Verwüstung vor. Kurz nach dem Verlassen des Dropships landen rote Rauchgranaten vor den Füßen der Delinquenten, woraufhin alle bewusstlos werden und zusammen brechen. (Der Feind meines Feindes)

Beteiligte

Die 100

Grounder

Opfer

Die 100

Grounder

Trivia

Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Galerie

Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem The 100 Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.