FANDOM



Osias ist ein Nebencharakter der zweiten Staffel von The 100. Seine Rolle wird in der Folge Neue Freunde von Chad Riley verkörpert.

Osias ist ein Nomaden Grounder, der mit seiner Frau Sienna und seinem Sohn Zoran in der toten Zone lebt. Er verrät Thelonious Jaha für ein Pferd, da auf die Sky People ein Kopfgeld ausgesetzt ist.

Im Laufe der Serie

In der Folge Neue Freunde erlaubt Osias Jaha bei ihm und seiner Familie zu bleiben, auch wenn seine Frau zuerst dagegen war.

Später verrät er Jaha an andere Grounder und tauscht ihn gegen ein Pferd ein das er und seine Familie brauchen um zur Stadt des Lichts zu kommen.

Aussehen

Osias hat einen dunkelbraunen Bart und trägt ein Kopftuch. Er hat ebenfalls eine dunkle Augenfarbe, einen bräunlichen Teint und trägt typische Wüsten Grounder Kleidung.

Persönlichkeit

Es ist kaum etwas über seine Persönlichkeit bekannt. Osias versucht alles um das beste für seine Familie zu tun. Für seinen Sohn verließ er mit seiner Frau ihren Clan, in dem er lebte, da sein Sohn sonst getötet worden wäre. Ihm ist es wichtig seine Frau und Sohn zu beschützen.

Er wirkt fremden gegenüber Freundlicher als seine Frau und erlaubt Jaha zu bleiben, trotz der Proteste seiner Frau.

Auftritte

Staffel Zwei
01. Die 48
02. Unruhe im Berg
03. Bluternte
04. Neue Freunde
Erscheint
05. Menschenversuche
06. Ein Krieg zieht auf
07. Der Weg in die Freiheit
08. Spacewalker
09. Abschied
10. Monster
11. Machtkampf
Erwähnt
12. Schwer wiegt die Krone
13. Der Weg zum Sieg
14. Vertrauen
15. Verrat
16. Das gelobte Land
Auftritte insgesamt: 1 (5x13)

Trivia

  • Osias ist ein Nomaden Grounder und einer der ersten Nomaden die in The 100 zu sehen sind.
  • Er lebt mit seiner Familie in der Toten Zone weil sein Sohn eine Mutation hat. Eigentlich werden solche Kinder vom Clan ausgeschlossen und getötet, um die Blutlinie rein zu halten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.