FANDOM


Warnzeichen
VORSICHT SPOILER!

Dieser Artikel enthält Spoiler zur sechsten Staffel
die in DE noch nicht veröffentlicht wurde.

Lesen auf eigene Gefahr!


Im Laufe der Serie waren bisher mehrere Fraktionen zu sehen, die sich jeweils noch in verschiedenen Gruppen und Organisationen unterteilen.

Die größten bekannten Fraktionen sind die Sky People, Grounder, Mountain Men und die Mitglieder der Eligius Corporation.

Sky People

→ Hauptartikel: Sky People
Sky People Galerie

Symbol der Sky People

Als Sky People, oder Skaikru, werden die ehemaligen Bewohner der Ark bezeichnet. Ihre Vorfahren lebten auf der Erde, verließen diese während des nuklearen Krieges in 12 bemannten Raumstationen. Aus diesen Stationen formten sie eine Föderation, die Ark.

97 Jahre nach der Katastrophe mussten die Bewohner des Raumschiffes wieder auf den Boden zurückkehren, da die lebenswichtigen Funktionen der Ark langsam aussetzten.

Gruppierungen und Organisationen

Grounder

→ Hauptartikel: Grounder
0. Coalition (Kongeda)

Symbol der Kongeda

Als Grounder werden die Menschen bezeichnet, deren Vorfahren den nuklearen Krieg überlebten und die Erde nie verlassen haben. Die Grounder haben in den Jahrzehnten nach dem Krieg eine neue Zivilisation und Kultur auf der Erde aufgebaut. Sie bekamen dabei Hilfe von einer Wissenschaftlerin die sich für die nukleare Katastrophe (Praimfaya I) schuldig fühlte.

Der erste Kontakt mit den Groundern findet schon einen Tag nach der Landung der Jugendlichen statt. Ein Delinquent wird schwer verletzt, als sie eine territoriale Grenze überschreiten.

Clans

Die Grounder der Erde teilten sich ehemals in 12 Clans auf:

  • Azgeda (auch: Ice Nation)
  • Floukru (auch: Boat People)
  • Trikru (auch: Wood Clan)
  • Delfikru (auch: Delfi)
  • Sangedakru (auch: Desert Clan, Sankru)
  • Trishana(kru) (auch: Glowing Forest)
  • Ingranrona(kru): (auch: Plains Rider)
  • Podakru (auch: Lake People)
  • Ouskejon Kru (auch: Blue Cliff)
  • Louwoda Kliron(kru): (auch: Shallow Valley)
  • Boudalan(kru): (auch: Rock Line)
  • Yujleda (auch: Broadleaf)

Gruppierungen und Organisationen

Mountain Men

→ Hauptartikel: Mountain Men

Als Mountain Men, auch Maunon (Trig.), wurden die Menschen bezeichnet, die wie ihre Vorfahren in Mount Weather (über)lebten. Die Bewohner der Militärstation lebten die Jahrzehnte so abgeschirmt von der äußeren Atmosphäre, dass ihre Körper nicht die Möglichkeit hatten, sich an die erhöhte Strahlung zu gewöhnen.

Um zu überleben ernteten sie das Blut der Grounder und führten weitere Experimente an ihnen (später auch an den 48) durch. Das erste Mal waren sie zu sehen, als sie die Überlebenden Jugendlichen der Schlacht um das Dropship nach Mount Weather verschleppten.

Im Laufe der Serie sind alle Mountain Men, inklusive Carl Emerson der den Krieg gegen Mount Weather überlebte, verstorben.

Gruppierungen und Organisationen

Eligius Corporation

→ Hauptartikel: Eligius Corporation

Die Eligius Corporation war eine Firma die ihre Dienste vor dem nuklearen Krieg anbot. Sie waren im Geschäft der Energiegewinnung, indem sie mit Häftlingen bemannte Raumschiffe zu Asteroidenabbau-Strafkolonien schickte.

Eine dieser Raumstationen, die Eligius IV, kehrt nach weit über 100 Jahren im All wieder zur Erde zurück und landete im Green Valley.

Gruppierungen und Organisationen

  • Eligius Corporation:
    • Eligius I: Raumschiff das Gefangene zu einer Strafkolonie transportierte.
    • Eligius II: Raumschiff das Gefangene zu einer Strafkolonie transportierte.
    • Eligius III: Transportschiff zur Öl Gewinnung und:
      • Es waren auch 5 Teams an Bord, die zur Kolonialisierung auf verschiedene Planeten geschickt wurden.
      • Team Alpha landete auf Mond Alpha. Sie gründeten dort die Siedlung Sanctum, welche seit zwei Jahrhunderten von den Gründern beherrscht wird.
    • Eligius IV: Raumschiff das Gefangene zu einer Strafkolonie transportierte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.