FANDOM



Füg dich oder Stirb! ist die 13. Folge der dritten Staffel und insgesamt die 42. Folge der Serie The 100. Julie Benson und Shawna Benson schrieben das Drehbuch. Dean White führte Regie.

Clarke Griffin ist auf einer Mission, die alles verändern könnte. In der Zwischenzeit erhält John Murphy einen Einblick, der sich bei seinem Überleben als nützlich erweisen könnte. Schließlich erreicht Marcus Kane eine Belastungsgrenze.

Handlung

In Polis treffen Marcus Kane und Charles Pike ein, wo die Mehrheit der Grounder gechipt wurden. Kane beobachtet einen Grounder Mann, der gekreuzigt wird, weil er sich weigerte, den Schlüssel zu nehmen. Ontari kommt sofort nach vorne und gibt den angekommenen Wächtern den Schlüssel. Thelonious Jaha versucht beide zu überzeugen, den Schlüssel zu nehmen, aber sie lehnen dies ab. Pike schnappt sich dann Ontari und hält ein Messer an ihren Hals, wird jedoch weggenommen und eingesperrt. Kane weigert sich auch, den Schlüssel zu nehmen, und er wird weggebracht, aber Abigail Griffin sagt, er soll es ihr überlassen.

In einer Rückblende der Ark, kurz vor Landung der 100, erklärt Kanzler Jaha Pike, dass er einen Überlebens Crash-Kurs unterrichten muss und weigert sich, Pike zu sagen, warum sie die Kinder auf die Erde schicken. Jaha schickt Pike in den Raum der Delinquenten und begrüßt sie zum Unterricht.

Clarke Griffin, Jasper Jordan, Bellamy und Octavia Blake suchen mit Lincolns Tagebuch nach Luna. Ihr Weg mit den Landrover ist blockiert, aber sie können fließendes Wasser hören und machen sich zu Fuß auf den Weg. Sie gehen zu dem Punkt, wo Lincoln beschreibt, dass die Boat People sein sollen, aber sie finden nur Steinhaufen. Octavia schreit darauf frustriert.

In einer Rückblende lehrt Pike die Delinquenten Dinge wie Feuer machen, aber die Mehrheit hat kein Interesse an dem, was er zu sagen hat. Pike fragt Octavia nach dem Schlüssel zum Überleben auf der Erde und sie antwortet nervös "Nicht sterben". Die anderen lachen und Pike ist verärgert und sagt, das sie noch viel zu lernen haben, dass sie weiter kämpfen müssen.

In Polis sind sowohl Pike als auch John Murphy im selben Raum wie viele andere Grounder, die den Schlüssel abgelehnt haben, einschließlich Indra, in Ketten gelegt. Sie ist nicht gefesselt und sagt Pike, dass sie ihm 300 Schnitte geben wird, um das Leben wettzumachen, das er genommen hat. Sie fängt an, Pike zu schneiden, was dazu führt, dass er vor Schmerzen zusammenzuckt, aber nicht schreit.

Octavia zündet ein Feuer und sie sind sich einig, dass sie sich aufteilen und am nächsten Tag nach Luna suchen werden. Octavia ist immer noch wütend auf Bellamy und glaubt, dass er für Lincolns Tod verantwortlich ist. Bellamy ärgert sich, dass sie ihm nicht vergeben kann und stürmt davon. Jasper wirft Pflanzenblätter ins Feuer und es brennt grün. Octavia schaut in Lincolns Tagebuch und sieht das gleiche Blatt und erkennt, dass das Feuer ein Botenfeuer ist. Sie werfen mehr Blätter in das Feuer und es brennt hellgrün.

Zurück in Polis wurde Kane in ein Zimmer gesperrt, und Abby tritt ein und tut so, als hätte sie den Chip nicht genommen. Sie gibt vor, Angst zu haben und fragt Kane, wo Clarke ist, da sie weiß, dass A.L.I.E. etwas von Clarke braucht. Kane will es ihr nicht sagen und Abby versucht es heftiger, indem sie ihn leidenschaftlich küsst. Abby drückt ihn auf das Bett, doch Kane erkennt, dass sie gechipt ist. Wachen kommen herein und nehmen Kane mit, der entsetzt zu Abby starrt. Jaha schlägt Kane an ein Kreuz und er schreit vor Schmerzen, während die anderen zusehen.

Clarke geht Bellamy hinterher und sagt, dass Lincolns Tod nicht seine Schuld war. Bellamy offenbart, dass er sauer auf Clarke war, weil sie gegangen war, und glaubt nicht, das Octavia ihm vergeben kann. Clarke sagt, dass sie es irgendwann tun wird, aber er muss sich zuerst selbst vergeben. Sie umarmen sich und plötzlich steigen Menschen aus dem Wasser. Sie fangen Clarke und Bellamy und bringen sie zu Octavia und Jasper. Octavia bittet um eine sichere Passage und sagt, sie kommen von Lincoln. Ein Mann gibt ihnen alle kleine Phiolen, die Octavia und Jasper trinken. Beide fallen zu Boden und Clarke und Bellamy geben schließlich nach und trinken es auch.

In einer Rückblende achten die Delinquenten nicht auf Pikes Worte. Pike fragt Jaha, ob er ihnen die Wahrheit sagen oder mit ihnen gehen kann, aber Jaha lässt es nicht zu und droht Pike zu floaten, wenn er es sagt. In der Klasse bittet Pike Murphy, ihm zu helfen. Dann schlägt er Murphy und schlägt ihn trotz Schreien aus der Klasse weiter. Pike sagt, dass niemand kommt, um ihnen zu helfen, während er Murphy angreift. Pike wird schließlich von den anderen Delinquenten von Murphy weggezogen und Kane wird durch den Lärm alarmiert. Er glaubt, dass die Kinder Pike angegriffen haben, weist sie ab und fragt, was los ist. Pike sagt ihm, es sei Abschluss und alle haben bestanden.

In Polis schneidet Indra immer noch Pike, während er schreit. Murphy stoppt Indra endlich und sagt, dass Pike nicht der wahre Feind ist. Murphy sagt, dass Indra ihre Leute rächen wird, aber nicht heute. Indra sagt, dass sie Jaha töten müssen, da er der Anführer ist, aber Murphy offenbart, dass A.L.I.E. der wahre Feind ist.

In einer Rückblende, direkt vor Start des Dropships, werden die Delinquenten in jenes gebracht. Clarke ist auf einer Trage, da sie beruhigt wurde, und Abby fragt, ob das, was sie tun, richtig ist. Abby küsst sie auf die Stirn und sagt kalt zu Kane, dass er seine extra Luft bekommen habe. Danach ist zu sehen, wie das Dropship ihre Reise zur Erde antritt.

Zurück in Polis hängt Kane noch am Kreuz. Jaha bietet ihm den Schlüssel an, aber Kane nimmt es nicht. Dann jedoch. hält Jaha eine Waffe an Abbys Kopf, was Kane schließlich überzeugt, den Chip zu nehmen. Kane sieht auf, als seine Schmerzen durch den Chip gelindert werden.

Clarke und die anderen erwachen in einem Metallcontainer. Luna tritt ein und Clarke zeigt ihr die Flamme. Sie sagt, dass Luna ihre letzte Hoffnung ist und bittet sie, den Chip zu nehmen, aber Luna sagt nein. Sie folgen Luna und sie befinden sich auf einer Bohrinsel mitten im Ozean.

Besetzung

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

Soundtrack

Szene Titel Artist Album Kaufen
Kane und Pike kommen in Polis an A Crucifixion Tree Adams The 100: Original Television Soundtrack (Season 3) iTunes
Rückblick: Die 100 werden aufs Dropship geführt Radioactive Koda N/A N/A
Clarke, Octavia, Jasper und Bellamy sind auf einer Ölplattform Luna of the Boat People Tree Adams The 100: Original Television Soundtrack (Season 3) iTunes

Zitate

Pike: "Welcome to Earth Skills."
Pike: "Perhaps you'd like to tell us the key to surviving on the ground."
Murphy: "No, not really. No."
Pike: "Ms. Blake, how about you? The key to survival on Earth, what is it?"
Octavia: "Not dying?"
Pike: "You can laugh all you want, but we've got a lot to learn here... making fire, tying knots, how to navigate using the stars, how to hunt. You have to learn which plants you can eat and which..."
Jasper: "Which ones we can smoke?"
Pike: "Mr. Jordan, that is precisely why we had to separate you and Mr. Green. Listen. The answer to my question. The key to surviving on the ground and on the Ark is to keep fighting at all costs against all odds. The minute you give up, you're dead. Am I boring you, Mr. Murphy?"
Murphy: "I'll survive."
Bellamy: "Come on, O. How long?"
Octavia: "I don't know. I can't even look at you... because every time I do, I see Pike putting that gun to Lincoln's head. I hear the gunshot. I see him fall."
Bellamy: "I didn't kill Lincoln."
Octavia: "No, but he is dead because of you."
Bellamy: "I came to you. You didn't take my help. If you had just trusted me, I..."
Jasper: "We're running out of daylight. We should stop in the sun, recharge the battery."
Clarke: "What sun? We keep going until it dies."
Octavia: "We keep going until we get to Luna."
Indra (zu Pike): "You should have killed me on that battlefield. I won't make the same mistake. You killed 300 of my people. Now you'll take 300 cuts by my hand."
Bellamy: "Let me guess, you came here to fix things, Wanheda the Peacemaker."
Clarke: "I came to see if you're ok."
Bellamy: "Well, I don't need your help. Clarke, I've lost her."
Clarke: "Give her time, Bellamy. There may be blood on your hands, but it's not Lincoln's."
Bellamy: "Some of it is."
Clarke: "Maybe, but you didn't want that to happen. You tried to stop it. Octavia will forgive you eventually. The question is, will you forgive yourself?"
Bellamy: "Forgiveness is hard for us. I was so angry at you for leaving. I don't want to feel that way anymore."
Clarke: "You know, you're not the only one trying to forgive yourself. Maybe we'll get that someday... but we need each other, Bellamy. What we're doing now, the only way we're gonna pull this off is together."
Murphy: "Listen to me! Our real enemy is out there. Jaha has an army of chipped soldiers. They don't feel any pain. That means they're not gonna stop until all of us either join them or die."
Murphy (zu Pike): "Go float yourself. Everything I learned, I learned on the ground."
Murphy: "What are the odds?"
Pike: "John Murphy?"
Murphy: "Told you I'd survive."
Murphy: "Ask yourself this. You want your revenge or you want your people to live?
Indra: "Both. I'll get my revenge. Just not today."
Clarke: "Luna, you're the last of your kind. The last Natblida.
Luna: "So, Lexa's dead as well."
Clarke: "Her spirit has chosen you to become the next Commander. Titus entrusted me with the flame to give to you.
Luna: "Then he should have told you that I left my Conclave swearing to never kill again."
Clarke: "You don't have to kill. To lead is your birthright. How you lead is your choice."

Galerie

The 100 3x13 Extended Promo "Join or Die" (HD)The 100 - 3x13 Join or Die - Sneak PeekTrivia

Tode in dieser Folge

In dieser Folge ist niemand gestorben, allerdings hängen in Polis mehrere Grounder an Kreuzen und die Straßen sind in Blut getränkt. Dem Titel der Folge (D/Ov) nach sind einige gestorben, weil sie sich weigerten den Chip zu nehmen.

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.