FANDOM


(Kategorien hinzufügen)
(Artikel auf Formatierungs-, Rechtschreib- und Grammatikebene korrigiert)
Zeile 2: Zeile 2:
   
 
''→ Hauptartikel: [[The 100 (Serie)]]<br />→ Hauptartikel: [[Die 100 (Roman)]]''[[File:OctaviaJasperFinnClarkeMontyPilot1x01.png|left|thumb|365x365px|Octavia, Jasper, Finn, Clarke und Monty]]
 
''→ Hauptartikel: [[The 100 (Serie)]]<br />→ Hauptartikel: [[Die 100 (Roman)]]''[[File:OctaviaJasperFinnClarkeMontyPilot1x01.png|left|thumb|365x365px|Octavia, Jasper, Finn, Clarke und Monty]]
'''Die 100''', auch bekannt als "'''Delinquenten'''", "'''Eindringlinge'''" und "'''Sky People'''" sind eine Gruppe von 100 Jugendlichen Straftätern unter 18.
+
'''Die 100''', auch bekannt als '''Delinquenten''', '''Eindringlinge''' und '''Sky People''', sind eine Gruppe von 100 Straftätern unter 18 Jahren Lebenszeit.
   
Auf der Ark werden alle ''Jugendlichen Verbrecher'' bis zu ihrem 18 Geburtstag eingesperrt. Für sie gibt es dann die Möglichkeit begnadigt zu werden wenn sie das 18 Lebensjahr erreichen. 100 Dieser Jugendlichen haben nun die Möglichkeit zur Erde zu reisen und heraus zu finden ob diese wieder für die Menschen bewohnbar ist. Sollten die Jugendlichen überleben, die Erde wieder bewohnbar sein, wurde ihnen von [[Thelonious Jaha|Kanzler Jaha]] versprochen das ihnen ihre Verbrechen vergeben wird und sie damit Straffrei weiter leben dürfen. Für die Jugendlichen ist dies eine Möglichkeit der Hinrichtung, die vermutlich an ihrem 18 Geburtstag auf die warten würde, zu entgehen.
+
Auf der Ark werden alle ''Jugendlichen Verbrecher'' bis zu ihrem 18. Geburtstag eingesperrt. Für sie gibt es dann die Möglichkeit, begnadigt zu werden, wenn sie das 18. Lebensjahr erreichen. 100 dieser Jugendlichen haben nun die Option, zur Erde zu reisen und herauszufinden, ob diese wieder für die Menschen bewohnbar ist. Sollten die Jugendlichen überleben die Erde also wieder bewohnbar sein wurde ihnen von [[Thelonious Jaha|Kanzler Jaha]] versprochen, das ihnen ihre Verbrechen vergeben werden und sie damit ungestraft weiterleben dürfen. Für die Jugendlichen ist dies eine Möglichkeit der Hinrichtung, die vermutlich an ihrem 18 Geburtstag auf sie warten würde, zu entgehen.
   
Zusätzlich kommen [[Bellamy Blake]], der sich direkt auf das Dropship schleicht, und [[Raven Reyes|Raven]], die mit Hilfe von [[Abigail Griffin|Abby]] auf die Erde reisen kann, dazu. ''Sie gehören zuwar zu den 100, jedoch nicht zur Original Gruppe der 100.''
+
Zusätzlich kommen [[Bellamy Blake]], der sich direkt auf das ''Dropship'' schleicht, und [[Raven Reyes|Raven]], die mit Hilfe von [[Abigail Griffin|Abby]] auf die Erde reisen kann, dazu. Sie gehören somit zwar zu den 100, jedoch nicht zu der offiziellen Gruppe der 100.
   
 
== Die 100, Gruppen ==
 
== Die 100, Gruppen ==
In der Zeit in der sich die 100 Jugendlichen auf der Erde befindet formen sich innerhalb der Delinquenten verschiedene Gruppen. Auch werden die Jugendlichen und ihre Gruppen, immer wieder von verschiedenen Ereignissen zerschlagen oder getrennt.
 
   
In Staffel 2 werden 48 der Jugendlichen von den Mountain Man entführt. Ein Großer Teil stirbt jedoch schon im Verlaufe der ersten Staffel im Krieg mit den Grounder.
+
In der Zeit, in der sich die 100 Jugendlichen auf der Erde befinden, formen sich innerhalb der Delinquenten verschiedene Gruppen. Auch werden die Jugendlichen und ihre Gruppen immer wieder von verschiedenen Ereignissen zerschlagen oder getrennt.
  +
  +
In Staffel 2 werden 48 der Jugendlichen von den [[Mountain Man|Mountain Men]] entführt. Ein großer Teil stirbt jedoch schon im Verlaufe der ersten Staffel im Krieg mit den Groundern.
   
 
== Im Exil ==
 
== Im Exil ==
  +
 
[[File:Bellamy Murphy.jpg|left|thumb|234x234px|Bellamy und Murphy]]
 
[[File:Bellamy Murphy.jpg|left|thumb|234x234px|Bellamy und Murphy]]
Schon in der ersten Staffel ist die Gruppe gezwungen einen der Eigenen Leute in das Exil zu verbannen. Dies trifft John Murphy nachdem dieser den Selbstmord von Charlotte zu verschulden hat. <sup>[[Murphys Gesetz|(Murphys Gesetz)]]</sup>
+
Schon in der ersten Staffel ist die Gruppe gezwungen, einen der eigenen Leute in das Exil zu verbannen. Dies trifft John Murphy, nachdem dieser den Selbstmord von Charlotte zu verschulden hat. <sup>[[Murphys Gesetz|(Murphys Gesetz)]]</sup>
   
Innerhalb der 100 polarisiert Murphy sehr, jedoch ist keiner bereit ihm in das Exil zu folgen. INnerhalb dieser Zeit wird er von Groundern gefangen genommen und gefolter. Überlebt dies jedoch schwer verletzt und wird, auch wenn nicht von allen Seiten gewollt, wieder bei den 100 aufgenommen. Murphy jedoch merkt das er nicht mehr gewollt ist und schließt sich in Staffel 2 Jahas Gruppe an und wählt damit erneut das Exil.
+
Innerhalb der 100 polarisiert Murphy sehr, jedoch ist keiner bereit ihm in das Exil zu folgen. In dieser Zeit wird er von Groundern gefangen genommen und gefoltert, überlebt dies jedoch schwer verletzt und wird, auch wenn nicht von allen Seiten gewollt, wieder bei den 100 aufgenommen. Murphy jedoch merkt, dass er nicht mehr gewollt ist, schließt sich in Staffel 2 Jahas Gruppe an und wählt damit erneut das Exil.
   
 
=== Bellamys Miliz, Staffel 1 & 2 ===
 
=== Bellamys Miliz, Staffel 1 & 2 ===
  +
 
[[File:PromoBellamyGun 2x07.jpg|thumb|300x300px]]
 
[[File:PromoBellamyGun 2x07.jpg|thumb|300x300px]]
Bellamy versammelt sehr schnell eine Art Miliz um sich die u.a. auch als Wachschutz der 100 fungiert. Er zeigt auf der Erde sofort welche Autorität er besitzt und bereit ist alles zu tun. Nicht nur um seine Schwester [[Octavia Blake|Octavia]] zu schützen.
+
Bellamy versammelt sehr schnell eine Art Miliz, die unter Anderem auch als Wachschutz der 100 fungiert. Er zeigt auf der Erde sofort, welche Autorität er besitzt und bereit ist alles zu tun. Nicht nur, um seine Schwester [[Octavia Blake|Octavia]] zu schützen.
   
Bellamy nutzt seine Autorität aus um seine eigenen Pläne zu verfolgen. Bellamy will verhindern das die Überlebenden der Ark, damit auch [[Thelonious Jaha|Kanzler Jaha]] auf den er geschossen hat, auf die Erde kommen. Er überredet, zwingt, einen Teil der Jugendlichen die Vital-Armbänder abzunehmen um dem hohen Rat vorzugaukeln das die 100 auf der Erde sterben und ein Überleben nicht möglich ist. Er nimmt dafür sogar in Kauf das der hohe Rat die Rückkehr zur Erde verwirft und weitere hunderte Menschen hingerichtet werden um für die Anderen mehr Ressourcen zur Verfügung zu haben.
+
Bellamy nutzt seine Autorität aus, um seine eigenen Pläne zu verfolgen. Er will verhindern, dass die Überlebenden der Ark, damit auch [[Thelonious Jaha|Kanzler Jaha]], auf den er geschossen hat, auf die Erde kommen. Er zwingt einige der Jugendlichen, die Vital-Armbänder abzunehmen, um vorzutäuschen, dass auf der Erde kein Leben möglich ist. Er nimmt dafür sogar in Kauf, dass der hohe Rat die Rückkehr zur Erde verwirft und weitere hunderte Menschen hingerichtet werden, damit die Verbleibenden mehr Ressourcen zur Verfügung haben.
   
 
''Die Gruppe teilt sich in 3 Schichten auf:''
 
''Die Gruppe teilt sich in 3 Schichten auf:''
Zeile 30: Zeile 31:
 
[[Bellamy Blake]]
 
[[Bellamy Blake]]
   
==== Oberleutnant ====
+
==== Oberleutnante ====
''John Murphy* '', ''John Mbege †'', Nathan Miller.
+
''John Murphy* '', ''John Mbege †'', Nathan Miller
   
<nowiki>*</nowiki> Murphy musste nach dem Selbstmord von Charlotte nicht nur die 100 sondern auch Bellamys Miliz verlassen.
+
<nowiki>*</nowiki> Murphy musste nach dem Selbstmord von Charlotte nicht nur die 100, sondern auch Bellamys Miliz verlassen.
   
 
==== Schützen ====
 
==== Schützen ====
Zeile 41: Zeile 42:
 
Roma, ''Diggs †, Atom †''
 
Roma, ''Diggs †, Atom †''
   
=== Jahas Gruppe, Staffel 2 ===
+
== Jahas Gruppe, Staffel 2 ==
 
[[File:55555.png|left|thumb|218x218px|Auf dem Weg zur City of Light]]
 
[[File:55555.png|left|thumb|218x218px|Auf dem Weg zur City of Light]]
 
''→ Hauptartikel: [[Jahas Gruppe]]''
 
''→ Hauptartikel: [[Jahas Gruppe]]''
Zeile 47: Zeile 48:
 
''→ Hauptartikel: [[City of Light]]''
 
''→ Hauptartikel: [[City of Light]]''
   
Später, als die Erwachsenen und Überlebenden der Ark auf die Erde kommen dauert es eine Zeit bis [[Thelonious Jaha|Jaha]] wieder auf die Gruppe der Sky People trifft. Auf seinem Weg dahin hat er jedoch von einer [[City of Light]] gehört die die neue Heimat der Sky People werden soll, wenn es nach ihm ginge.
+
Später, als die Erwachsenen und Überlebenden der Ark auf die Erde kommen, dauert es eine Zeit bis [[Thelonious Jaha|Jaha]] wieder auf die Gruppe der Sky People trifft. Auf seinem Weg dahin hat er jedoch von einer [[City of Light]] gehört, die die neue Heimat der Sky People werden soll, wenn es nach ihm ginge.
   
Er kann auch einen Teil der Jugendlichen für sein Vorhaben gewinnen. In Murphy findet er nach vielen Gesprächen einen Anhänger der ihm, nach Jahas Meinung, sehr ähnlich ist. Nicht nur weil beide von den Sky People mehr oder weniger ausgeschlossen werden.
+
Er kann auch einen Teil der Jugendlichen für sein Vorhaben gewinnen. In Murphy findet er nach vielen Gesprächen einen Anhänger der ihm, nach seiner Meinung, sehr ähnlich ist. Nicht zuletzt, weil beide von den Sky People mehr oder weniger ausgeschlossen werden.
 
[[File:EmoriMurphy.jpg|thumb|288x288px]]
 
[[File:EmoriMurphy.jpg|thumb|288x288px]]
Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zur [[Dead Zone]], hinter der die City of Light liegen soll. Auf dem Weg dahin treffen sie auf eine Gruppe von Desert oder Nomaden Groundern die sie zuerst begleiten und dann ausrauben. [[Emori]], eine Grounderin die eine Mutation am linken Arm aufweist, flüstert Murphy kurz bevor sie ihn niederschlägt "Do North" ''(Geh nach Norden)'' zu. Nach dem Überfall beschließen einige von Jahas Anhängern wieder zurück zu Camp Jaha zu gehen. Der verbleibt dieser ist bis jetzt jedoch Unbekannt. Jaha führt die verbliebene Gruppe weiter in den Norden bis zu einem Mienenfeld das die Gruppe auf Jaha, Murphy, Craig und Richards reduziert.
+
Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zur [[Dead Zone]], hinter der die City of Light liegen soll. Auf dem Weg dahin treffen sie auf eine Gruppe von Desert- oder Nomaden-Groundern, die sie zuerst begleiten und dann ausrauben. [[Emori]], eine Grounderin, die eine Mutation am linken Arm aufweist, flüstert Murphy kurz bevor sie ihn niederschlägt "Do North" ''(Geh nach Norden)'' zu. Nach dem Überfall beschließen einige von Jahas Anhängern, wieder zurück zum Camp Jaha zu gehen. Der Verbleib dieser ist bis jetzt jedoch unbekannt. Jaha führt die verbliebene Gruppe weiter in den Norden, bis zu einem Minenfeld, das die Gruppe auf Jaha, Murphy, Craig und Richards reduziert.
   
 
Während einer Bootsfahrt wird Richards von einem Seemonster aus dem Boot gezerrt und Craig wird von Jaha für die Gruppe geopfert.
 
Während einer Bootsfahrt wird Richards von einem Seemonster aus dem Boot gezerrt und Craig wird von Jaha für die Gruppe geopfert.
Zeile 66: Zeile 67:
 
Auf der Ark leben alle der 100 (außer Bellamy und Raven) im Gefängnis.
 
Auf der Ark leben alle der 100 (außer Bellamy und Raven) im Gefängnis.
   
Manche in einzel Zellen andere zusammen ( Clark, Monty und Jasper)
+
Manche in Einzelzellen, andere zusammen (beispielweise Clark, Monty und Jasper)
   
 
=== Die Erde ===
 
=== Die Erde ===
Zeile 98: Zeile 99:
 
</gallery>
 
</gallery>
 
=== Verstorben ===
 
=== Verstorben ===
Anfang sind es 100 Jugendliche die zur Erde geschickt werden. Da sich Bellamy auf das Dropship schleicht sind es am Ende der ersten Folge 98 Jugendliche + 1.
+
Anfang sind es 100 Jugendliche, die zur Erde geschickt werden. Da sich Bellamy auf das Dropship schleicht sind es am Ende der ersten Folge 98 Jugendliche + 1.
   
Während des Sky People / Grounder Konflikt ist Staffel 1 Sterben einige der Delinquenten und die Gruppe der 100 wird zerschlagen. Am Ende sind noch 56 der Jugendlichen am Leben. 48 davon befinden sich in der Gefangenschaft der Mountain Man, die restlichen 8 konnten der Explosion des Dropships entgehen und befinden sich daraufhin u.a. im Camp Jaha.
+
Während des Sky People/Grounder-Konflikts in Staffel 1 sterben einige der Delinquenten und die Gruppe der 100 wird zerschlagen. Am Ende sind noch 56 der Jugendlichen am Leben. 48 davon befinden sich in der Gefangenschaft der Mountain Men, die restlichen 8 konnten der Explosion des Dropships entgehen und befinden sich daraufhin u.A. im Camp Jaha.
   
Am Ende der Staffel 2 leben noch 46, inklusive Raven und Bellamy. Im Mount Weather starben demnach 5, inklusive Fox. Mit Octavia und Monroe sind es 44 Delinquenten in Camp Jaha da Clarke die Gruppe verlässt und Murphy mit Jaha zur City of Light aufgebrochen ist.
+
Am Ende der Staffel 2 leben noch 46, inklusive Raven und Bellamy. Im Mount Weather starben demnach 5, inklusive Fox. Mit Octavia und Monroe sind es 44 Delinquenten in Camp Jaha, da Clarke die Gruppe verlässt und Murphy mit Jaha zur City of Light aufgebrochen ist.
   
 
''Damit starben im Verlauf der ersten beiden Staffel 54 der Delinquenten.''
 
''Damit starben im Verlauf der ersten beiden Staffel 54 der Delinquenten.''
Zeile 112: Zeile 113:
 
Connor.jpg|Connor|link=Connor
 
Connor.jpg|Connor|link=Connor
 
</gallery>
 
</gallery>
=== Verbleib Unbekannt ===
+
=== Verbleib unbekannt ===
Auch wenn einige der 100 nicht Namentlich bekannt sind gibt es ein Paar die seit Staffel 1 oder 2 nicht mehr gesehen wurden. (Namentlich bekannte Jugendlich)
+
Auch wenn einige der 100 nicht namentlich bekannt sind, gibt es einige, die seit Staffel 1 oder 2 nicht mehr gesehen wurden. (Namentlich bekannte Jugendliche)
 
* [[Del]]
 
* [[Del]]
 
* [[Jones]]
 
* [[Jones]]

Version vom 6. November 2015, 02:38 Uhr

Diese Seite behandelt die Gruppierung der 100 Jugendlichen.

→ Hauptartikel: The 100 (Serie)
→ Hauptartikel: Die 100 (Roman)
Datei:OctaviaJasperFinnClarkeMontyPilot1x01.png

Die 100, auch bekannt als Delinquenten, Eindringlinge und Sky People, sind eine Gruppe von 100 Straftätern unter 18 Jahren Lebenszeit.

Auf der Ark werden alle Jugendlichen Verbrecher bis zu ihrem 18. Geburtstag eingesperrt. Für sie gibt es dann die Möglichkeit, begnadigt zu werden, wenn sie das 18. Lebensjahr erreichen. 100 dieser Jugendlichen haben nun die Option, zur Erde zu reisen und herauszufinden, ob diese wieder für die Menschen bewohnbar ist. Sollten die Jugendlichen überleben – die Erde also wieder bewohnbar sein – wurde ihnen von Kanzler Jaha versprochen, das ihnen ihre Verbrechen vergeben werden und sie damit ungestraft weiterleben dürfen. Für die Jugendlichen ist dies eine Möglichkeit der Hinrichtung, die vermutlich an ihrem 18 Geburtstag auf sie warten würde, zu entgehen.

Zusätzlich kommen Bellamy Blake, der sich direkt auf das Dropship schleicht, und Raven, die mit Hilfe von Abby auf die Erde reisen kann, dazu. Sie gehören somit zwar zu den 100, jedoch nicht zu der offiziellen Gruppe der 100.

Die 100, Gruppen

In der Zeit, in der sich die 100 Jugendlichen auf der Erde befinden, formen sich innerhalb der Delinquenten verschiedene Gruppen. Auch werden die Jugendlichen und ihre Gruppen immer wieder von verschiedenen Ereignissen zerschlagen oder getrennt.

In Staffel 2 werden 48 der Jugendlichen von den Mountain Men entführt. Ein großer Teil stirbt jedoch schon im Verlaufe der ersten Staffel im Krieg mit den Groundern.

Im Exil

Bellamy Murphy

Bellamy und Murphy

Schon in der ersten Staffel ist die Gruppe gezwungen, einen der eigenen Leute in das Exil zu verbannen. Dies trifft John Murphy, nachdem dieser den Selbstmord von Charlotte zu verschulden hat. (Murphys Gesetz)

Innerhalb der 100 polarisiert Murphy sehr, jedoch ist keiner bereit ihm in das Exil zu folgen. In dieser Zeit wird er von Groundern gefangen genommen und gefoltert, überlebt dies jedoch schwer verletzt und wird, auch wenn nicht von allen Seiten gewollt, wieder bei den 100 aufgenommen. Murphy jedoch merkt, dass er nicht mehr gewollt ist, schließt sich in Staffel 2 Jahas Gruppe an und wählt damit erneut das Exil.

Bellamys Miliz, Staffel 1 & 2

PromoBellamyGun 2x07

Bellamy versammelt sehr schnell eine Art Miliz, die unter Anderem auch als Wachschutz der 100 fungiert. Er zeigt auf der Erde sofort, welche Autorität er besitzt und bereit ist alles zu tun. Nicht nur, um seine Schwester Octavia zu schützen.

Bellamy nutzt seine Autorität aus, um seine eigenen Pläne zu verfolgen. Er will verhindern, dass die Überlebenden der Ark, damit auch Kanzler Jaha, auf den er geschossen hat, auf die Erde kommen. Er zwingt einige der Jugendlichen, die Vital-Armbänder abzunehmen, um vorzutäuschen, dass auf der Erde kein Leben möglich ist. Er nimmt dafür sogar in Kauf, dass der hohe Rat die Rückkehr zur Erde verwirft und weitere hunderte Menschen hingerichtet werden, damit die Verbleibenden mehr Ressourcen zur Verfügung haben.

Die Gruppe teilt sich in 3 Schichten auf:

Anführer

Bellamy Blake

Oberleutnante

John Murphy* , John Mbege †, Nathan Miller

* Murphy musste nach dem Selbstmord von Charlotte nicht nur die 100, sondern auch Bellamys Miliz verlassen.

Schützen

Jasper Jordan, Harper, Monroe, Sterling, Derek, Jones, Drew †, Myles †, Connor †

Sonstige

Roma, Diggs †, Atom †

Jahas Gruppe, Staffel 2

55555

Auf dem Weg zur City of Light

→ Hauptartikel: Jahas Gruppe

→ Hauptartikel: City of Light

Später, als die Erwachsenen und Überlebenden der Ark auf die Erde kommen, dauert es eine Zeit bis Jaha wieder auf die Gruppe der Sky People trifft. Auf seinem Weg dahin hat er jedoch von einer City of Light gehört, die die neue Heimat der Sky People werden soll, wenn es nach ihm ginge.

Er kann auch einen Teil der Jugendlichen für sein Vorhaben gewinnen. In Murphy findet er nach vielen Gesprächen einen Anhänger der ihm, nach seiner Meinung, sehr ähnlich ist. Nicht zuletzt, weil beide von den Sky People mehr oder weniger ausgeschlossen werden.

Datei:EmoriMurphy.jpg

Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zur Dead Zone, hinter der die City of Light liegen soll. Auf dem Weg dahin treffen sie auf eine Gruppe von Desert- oder Nomaden-Groundern, die sie zuerst begleiten und dann ausrauben. Emori, eine Grounderin, die eine Mutation am linken Arm aufweist, flüstert Murphy kurz bevor sie ihn niederschlägt "Do North" (Geh nach Norden) zu. Nach dem Überfall beschließen einige von Jahas Anhängern, wieder zurück zum Camp Jaha zu gehen. Der Verbleib dieser ist bis jetzt jedoch unbekannt. Jaha führt die verbliebene Gruppe weiter in den Norden, bis zu einem Minenfeld, das die Gruppe auf Jaha, Murphy, Craig und Richards reduziert.

Während einer Bootsfahrt wird Richards von einem Seemonster aus dem Boot gezerrt und Craig wird von Jaha für die Gruppe geopfert.

Von den 100 haben sich angeschlossen:

Im Verlauf der Serie

Heimat

Die Ark

Auf der Ark leben alle der 100 (außer Bellamy und Raven) im Gefängnis.

Manche in Einzelzellen, andere zusammen (beispielweise Clark, Monty und Jasper)

Die Erde

Sie leben alle zusammen in einem Camp und schlafen im Drop-Ship.

Aussehen

Geschichte

Die Ark

Mission zur Erde

Mount Weather

Sky People / Woods Clan Konflikt

Mitglieder

→ Hauptartikel: Die 100 Jugendlichen

Am Leben

Verstorben

Anfang sind es 100 Jugendliche, die zur Erde geschickt werden. Da sich Bellamy auf das Dropship schleicht sind es am Ende der ersten Folge 98 Jugendliche + 1.

Während des Sky People/Grounder-Konflikts in Staffel 1 sterben einige der Delinquenten und die Gruppe der 100 wird zerschlagen. Am Ende sind noch 56 der Jugendlichen am Leben. 48 davon befinden sich in der Gefangenschaft der Mountain Men, die restlichen 8 konnten der Explosion des Dropships entgehen und befinden sich daraufhin u.A. im Camp Jaha.

Am Ende der Staffel 2 leben noch 46, inklusive Raven und Bellamy. Im Mount Weather starben demnach 5, inklusive Fox. Mit Octavia und Monroe sind es 44 Delinquenten in Camp Jaha, da Clarke die Gruppe verlässt und Murphy mit Jaha zur City of Light aufgebrochen ist.

Damit starben im Verlauf der ersten beiden Staffel 54 der Delinquenten.

Verbleib unbekannt

Auch wenn einige der 100 nicht namentlich bekannt sind, gibt es einige, die seit Staffel 1 oder 2 nicht mehr gesehen wurden. (Namentlich bekannte Jugendliche)

Trivia

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.