FANDOM



Wenn ich dieses Tal nicht haben kann, bekommt es keiner!
Paxton McCreary [src]


Die Damocles Bombe war im Krieg um Eden ein nuklearer Schlag gegen das letzte bewohnbare Stück Erde durch Paxton McCreary.

Nachdem die Erde bereits durch nukleare Katastrophen fast vollständig unbewohnbar war, zerstörte Paxton McCreary die Erdatmosphäre mit der Damocles Bombe vollständig.

Geschichte

→ Hauptartikel: Krieg um Eden

Die Damocles Bombe wird das erste Mal von Captain Stevens erwähnt, als 4.April 2047 die Meuterei auf der Eligius IV durch Charmaine Diyoza stattfindet. In der Bombe befand sich das gesammelte Hythylodium, dessen Toxizität verursachte bereits die Lungenkrankheit, an der eine große Anzahl von Gefangenen litt, die es abgebaut hatten.

Bei ihrer Landung im Green Valley wird die Bombe zunächst unwichtig, da es das letzte bewohnbare Stück Erde war. Paxton McCreary will das Land für sich und seine Leute, während Charmaine Diyoza gegen Ende dafür ist, es mit Wonkru und den anderen Überlebenden zu teilen.

Beide Konfliktparteien schaukeln sich gegenseitig im Krieg um Eden immer weiter hoch, bis auch Diyoza gegen ihn arbeitete. Paxton beschloss, wenn er das Tal nicht haben kann, soll es niemand haben. Er versuchte mit der Gagarin vor der Bombe zu fliehen, wird aber von Clarke Griffin, Miles Shaw und Raven Reyes getötet, bevor diese selbst mit den Resten der Häftlinge und Wonkru von der Erde fliehen.

Ausgang

  • Das letzte grüne Tal der Erde wurde vollständig zerstört.
  • 412 Menschen, bestehend aus Wonkru, Eligius Gefangene, Spacekru, Clarke und Madi Griffin endeten an Bord der Eligius IV
  • Miles Shaw erwartete, dass es mindestens 10 Jahre dauern würde, bis das Tal wieder bewohnbar sein würde.
  • 410 Menschen werden für diese 10 Jahre in Kryoschlaf versetzt. Monty Green und Harper McIntyre bleiben wach, überwachen die Erde und die Schlafenden.
  • Als die Erde nach 10 Jahren noch immer unbewohnbar ist, weckt Monty niemanden aus dem Schlaf.
    • Es stellte sich heraus, dass die Erde wohl vollständig zerstört, vermutlich aufgrund der Toxizität des Hythylodium, die möglicherweise den gesamten Planeten beeinträchtigte.
  • Inzwischen haben Monty und Harper einen Sohn namens Jordan Green bekommen, der im Alter von 20 Jahren in den Kryoschlaf versetzt wurde.
  • 50 Jahre seines Leben widmete Monty der Aufgabe, die Menschheit zu retten und einen Platz zum Leben zu finden.
    • Nicht lange vor seinem Tod knackte Monty die Eligius III-Akte und schickte Eligius IV zu einem Zwei-Sonnen-System.

Trivia

Siehe auch

Ereignisse
Vorgeschichte und Staffel Eins

Nuklearer Krieg (Praimfaya I) • Der Einheitstag (Zerstörung der 13. Station)
Die Landung der 100Die Opferung • Konflikt zwischen den 100 und Groundern
Diana Sydneys Rebellion • Absturz der Ark

Staffel Zwei

Experimente im Mount WeatherGrounder - Skaikru Konflikt
Die Ernte • Grounder - Skaikru Allianz • Krieg gegen Mount Weather

Staffel Drei

Zerstörung von Mount WeatherPikes RachefeldzugBürgerkrieg in Arkadia
Lexas Tod • KonklaveAzgedas Machtübernahme (1)
A.L.I.Es Aufstieg • Krieg gegen A.L.I.E.

Staffel Vier

Nukleare Apokalypse (Praimfaya II) • Weltuntergangs Party
Azgedas Machtübernahme (2) • Nightblood Experiment
Finale Konklave

Staffel Fünf

Das dunkle JahrArenakämpfeKrieg um EdenDamocles Bombe

Staffel Sechs
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.